30. Mai 2014

Hain der Kulturen in Kirchheim/Teck: Performance 30. Mai und 1. Juni 2014

HAIN DER KULTUREN


KIRCHHEIM UNTER TECK



Im Rahmen des Projekts GARTEN EDEN der Kulturregion Stuttgart wird 

am Sonntag, 1. Juni 2014, ab 15.00 Uhr 

der HAIN DER KULTUREN im Bürgerpark Herrschaftsgärten in der Jahnstrasse in Kirchheim unter Teck eingeweiht.


Die Eröffnungsveranstaltung im HAIN DER KULTUREN wird von 
zwei künstlerischen Beiträgen begleitet:

Kerstin Schaefer (Stuttgart) und die in Saarbrücken und Istanbul lebende Künstlerin Barbara "Billy" Bürckner interpretieren in ihren künstlerischen Aktionen den Garten Eden als multikulturellen Ort der Kommunikation und des Austauschs.

"Heimat, Vogelfrei, Gänseblümchen"

Ein Beteiligungsprojekt von Kerstin Schaefer (Stuttgart)


Kerstin Schaefer hat bei den Bürgern Kirchheims Ableger von Pflanzen gesammelt, die sie im "Hain der Kulturen" im neueröffneten Bürgerpark an neu zugezogene Kirchheimer vergibt. Besonders möchte die Künstlerin Migranten und Flüchtlinge einladen, sich eine Pflanze für ihr neues Zuhause abzuholen - als Zeichen für ein lebendiges Willkommensein und Wurzelschlagendürfen!

Erkennungsmerkmal: Kerstin Schaefer steht an einer bunten Schubkarre mit einer rosa Giesskanne ganztags im "Hain der Kulturen" und nimmt Pflanzen in Töpfchen entgegen und gibt sie an Passanten weiter. Hier ist Platz für jeden und auch für Gespräche und Geschichten. Die Schubkarre wird als Ort des Pflanzentausches im Park fest installiert.
                                                                                                                               Foto: Kerstin Schaefer

Kerstin Schafer wird am 1. Juni 2014, von 11 -18 Uhr im Bürgerpark / Hain der Kulturen mit ihrer Pfanzensammel- und Tauschschubkarre für Sie unterwegs sein.


Adresse: Bürgerpark Herrschaftsgärten Jahnstraße 
73230 Kirchheim unter Teck
Öffnungszeiten: Der Bürgerpark Herrschaftsgärten ist frei zugänglich.
Eintritt: Der Eintritt ist frei.


Stadtstärkung

Eine Aktion von BARBARA BILLY BÜRCKNER, Saarbrücken/Istanbul


Stadtstärkung durch Tee und Pflanzen.


Tee stärkt die Bewohner.
Pflanzen stärken die Stadt. 

Eine Tee- und Pflanzaktion für Kirchheim unter Teck 
zur Eröffnung „Hain der Kulturen - Bürgerpark Herrschaftsgärten“ 
am 1. Juni 2014  ab 11 Uhr.

Barbara Billy Bürckner wird mit einem Teewagen am 1. Juni ganztägig im Bürgerpark unterwegs sein und an verschiedenen Orten Halt machen, um dort Tee an Passanten auszuschenken. Das gemeinsame Teetrinken ist in südlichen Ländern ein Begrüßungsritual, das verbindet und Anlass zu Gesprächen gibt.
Jede(r), der am Teeritual teilnimmt, erhält als kleine Gabe ein Päckchen Ringelblumensamen, die er/sie an den Boden der Stadt Kirchheim weitergeben soll. 

"Schwarztee wirkt anregend, Ringelblumentee hat antiseptische und heilende Eigenschaften. Als Mischung sind diese beiden Teesorten ein Stärkungsmittel und bringen Geist und Körper in Schwung. Die Bewohner Kirchheims sind eingeladen, gemeinsam im Hain der Kulturen eine erfrischende Tasse Tee zu genießen". (BBB)

"Geben Sie die aktivierende Wirkung an die Stadt Kirchheim unter Teck weiter. Verteilen Sie Ringelblumen an einem Ort Ihrer Wahl und beleben Sie dieses Fleckchen Erde. Die Blumen werden sich zusammen mit dem „Hain der Kulturen“ positiv auf die Stadt und die Bewohner auswirken". (BBB)

Bitte schicken Sie ein Foto und/oder eine Angabe zum Ort Ihrer 
Auf dem Stadtplan unter www.stadtstaerkung.de können Sie dann verfolgen wo überall in Kirchheim unter Teck Ihre Blumen blühen.

Barbara Billy Bürckner // www.stadtstaerkung.de
Eine Veranstaltung der Stadtverwaltung Kirchheim unter Teck in Zusammenarbeit mit dem Kunstbeirat der Städtischen Galerie im Kornhaus, Kirchheim unter Teck.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen