31. Januar 2019

WANDERSALON "Ostpaket de luxe" und IDEENFUNKSTATION in der GEDOK Galerie Stuttgart Kerstin Schaefer, Sara Pfrommer, Angela Böhme, Nicole Schmid, Anja Groth, Wiebke Kapitzky, Manja Barthel & Stefanie Kraut

Angela Böhme, Dresden, Künstlerinnenrobe

GEDOK GALERIE STUTTGART

Ausstellungsdauer: 1. - 23. Februar 2019


Eröffnung: Freitag, 1.Februar 2019 Uhrzeit: 19:30 Uhr mit Performance und Gelegenheit zum Gespräch mit einigen der Künstlerinnen

Einführung: Vivien Sigmund M.A. 


OSTPAKET de luxe

8 Bildende Künstlerinnen & Absolventinnen der HfBK Dresden zu Gast in ihrer Wunschstadt hier: Stuttgart


Ein selbstorganisiertes Wanderausstellungsformat, das jede der Künstlerinnen für alle an ihrem jetzigen Lebensmittelpunkt ausrichtet. Nach Dresden und Wien folgt nun Stuttgart.

Dann reist der „Wandersalon“ nach Zürich, Nürnberg, Berlin und an weitere Orte – je völlig neu und ortsspezifisch nehmen die 8 beteiligten Künstlerinnen den Dialog den Orten auf und spielen subtil mit dem neuen Blick auf die je eigenen Themen.

Kerstin Schaefer

Nicole Schmid

Sara Pfrommer

Stefanie Kraut

Wiebke Kapitzky

Anja Groth

Angela Böhme

Manja Barthel


GEDOK Galerie
Hölderlinstrasse 17
70174 Stuttgart


Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag: 16-19 Uhr

Samstag: 13-16 Uhr


Finissage: Samstag, 23. Februar 2019
15-17 Uhr
IDEENFUNKSTATION
Wieviel Kunst kann unsere Stadt? Was bringen wir mit? Was bewegen wir? 


Herzliche Einladung zum Gespräch mit einigen der Künstlerinnen und Mitgliedern der GEDOK Stuttgart 


"Bergkristall" Kerstin Schaefer Stuttgart 2018, 60 x 70 cm Öl/LW






www.wandersalon.net

30. Januar 2019

Eröffnung KARIMA KLASEN am Samstag, 9.2.19 um 17h im Artwerk #4, Stuttgart-Vaihingen



Herzliche Einladung zur Eröffnung: Samstag. 9. Februar 17 Uhr

Die Laudatio hält die Kunsthistorikerin Dr. Katrin Knopp
Artwerk #4
Möhringer Landstrasse 16
70565 Stuttgart Vaihingen

Quelle: KARIMAKLASEN.com

20. November 2018

WKV Stuttgart: Imogen Stidworthy. Dialogues with People & Querungen


Imogen Stidworthy. Dialogues with People

27. Oktober 2018 - 13. Januar 2019




Im Viereckssaal des Württembergischen Kunstvereins Stuttgart ist die erste
große Einzelausstellung der renommierten britischen Künstlerin Imogen
Stidworthy (*1963) in Deutschland zu sehen. Stidworthys Filme und
Installationen gehen der Frage nach, welche Gestalt soziale Beziehungen
annehmen, wenn Worte brüchig werden, wenn die Sprache versagt oder
abhanden gekommen ist. Welche anderen Formen der Sinnstiftung und
Kommunikation entstehen an den Rändern der Sprache?



Württembergische Kunstverein Stuttgart
Schlossplatz 2
D-70173 Stuttgart
Fon: +49 (0)711 - 22 33 70
Fax: +49 (0)711 - 29 36 17


ÖFFNUNGSZEITEN
Di, Do–So: 11-18 Uhr; Mi: 11-20 Uhr


Mittwoch, 28. November 2018, 19 Uhr
GESPRÄCH
mit Ruth Noack und Imogen Stiworthy


Angelehnt an die Ausstellung "Dialogues with People" diskutieren Ruth Noack
und Imogen Stidworthy in diesem öffentlichen Gespräch über das Thema
des Dialogs selbst. Ausgehend von den präsentierten Kunstwerken sowie den
Menschen, die darin eine Rolle spielen, nehmen sie unterschiedliche Formen
der Äußerung sowie die zwischen diesen Formen bestehenden Barrieren in
den Blick. Weiterhin sind die künstlerische Sprache und die (im weitesten
Sinne) filmischen Methoden der Produktion und Präsentation der Werke in
der Ausstellung Gegenstand des Gesprächs, und Stidworthy und Noack
beleuchten unter Berücksichtigung der weiterreichenden künstlerischen
und filmischen Referenzen die gesellschaftlichen und politischen
Dimensionen sprachlicher Äußerungen insbesondere dann, wenn das Finden
einer gemeinsamen Sprache unsicher erscheint.

RUTH NOACK ist Kunsthistorikerin, Autorin, Dozentin und
Ausstellungsmacherin und hat bereits zahlreiche Arbeiten auf
internationaler Ebene publiziert, unter anderem eine Monografie zu Sania
Ivekovics Triangle (Afterall, 2013). Sie lehrt und forscht am Dutch Art
Institute (DAI), zuletzt über die Themen Kindheit und Nation. In diesem
Jahr war sie mit ihrem jüngsten kuratorischen "Projekt Sleeping with a
Vengeance, Dreaming of a Life" in Athen, Prag und Beijing zu Gast, und
2019 wird diese in Yogjakarta und Zagreb präsentiert.




Samstag, 1. Dezember 2018, 14-15:30 Uhr
Samstag, 15. Dezember 2018, 14-15:30 Uhr


"Speechless"
VIDEOKUNST-WORKSHOP


Für Jugendliche von 12 -18 Jahren, Teilnehmerzahl begrenzt
Kosten: 5 EUR p.P.
Anmeldung: per Email an mocko@wkv-stuttgart.de

Was wäre, wenn es mir plötzlich die Sprache verschlägt? Auf welche
anderen Arten kann ich mit meinen Mitmenschen kommunizieren? Durch Bilder?
Meinen Körper? Oder kann ich Sprache ganz neu denken? Inspiriert von der
Ausstellung „Imogen Stidworthy. Dialogues with People“, erschaffen wir
mithilfe von Ipads unsere eigenen Videokunstwerke. Während dieses
kreativen Prozesses steht uns der Videokünstler Valentin Hennig mit Rat
und Tat Seite. Im Anschluss wird gemeinsam über die entstandenen Arbeiten
respektvoll diskutiert.




Jeden Sonntag, 15 Uhr
KOSTENFREIE ÖFFENTLICHE FÜHRUNG

Der Württembergische Kunstverein bietet jeden Sonntag eine öffentliche
Führung an, die einen allgemeinen Einblick in die aktuelle Ausstellung
gibt. Die Teilnahme ist kostenfrei nach Vorlage der Eintrittskarte.

&

WKV QUERUNGEN


Freitag, 23. November - Sonntag, 9. Dezember 2018


AUSSTELLUNG

"IGmAde – 50+ Jahre Architektur, Theorie und Poiesis"


Ein Projekt vom
Institut für Grundlagen moderner Architektur und Entwerfen
in Kooperation mit
Württembergischen Kunstverein

Eröffnung: Freitag, 23. November 2018, 19 Uhr


2018 feiert die Architekturwelt das 50. Gründungsjubiläum des Stuttgarter
Instituts für Grundlagen moderner Architektur und Entwerfen (IGmA), dem
ersten und bis heute größten Institut für Architekturtheorie und
Entwerfen in Deutschland. Anlässlich des Jubiläums veranstaltet die
Universität Stuttgart vom 22. bis 24. November 2018 eine internationale
Konferenz zur Architekturtheorie mit dem Titel "IGmAde – 50+ Jahre
Architektur, Theorie und Poiesis". Am 23. November 2018 eröffnet abends
die gleichnamige Jubiläumsausstellung in Kooperation mit dem
Württembergischen Kunstverein.

Weitere Informationen unter:
www.igma.uni-stuttgart.de



Quelle: www.wkv-stuttgart.de

8. November 2018

Der MUSSIKANT ...spielt in der Villa Merkel! in VEHEMENT! am Sa., 17.11.18 ab 15h



14. – 25. November 2018


VEHEMENT!

Präsentation der Meisterschüler/-innen des Weißenhof-Programms der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart


Havin Al-Sindy, Ferhat Ayne, Anna-Elisabeth Frick, Claudia Gienger, Shana Levy, Jan-Hendrik Pelz und Hiroki Tsukiyama

Eröffnung: Dienstag, 13. November 2018, 19 Uhr

VEHEMENT beweisen die Meisterschüler und Meisterschülerinnen des Jahrgangs 2018 als Künstler und Künstlerinnen eine gesellschaftliche Relevanz und beziehen klare künstlerische Positionen.


VEHEMENT ist die leidenschaftliche Antwort junger Menschen auf Prozesse des Denkens, Wollens und Beurteilens vor dem Hintergrund unterschiedlicher Kulturen, Erinnerungen, Konflikte und Realitäten. Nicht nur die Frage nach "Wer sind wir?", sondern das "Wie sind wir?", machen die künstlerischen Haltungen zur Maxime.
Produktive Kräfte werden in den Präsentationen von Havin Al-Sindy, Ferhat Ayne, Anna-Elisabeth Frick, Claudia Gienger, Shana Levy, Jan-Hendrik Pelz und Hiroki Tsukiyama spürbar.




"VEHEMENT!" ist ein gemeinsames Projekt der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart und der Villa Merkel im Rahmen des postgraduierten Studiengangs "Meisterschülerinnen und Meisterschüler im Weißenhof-Programm der Bildenden Kunst".

https://www.villa-merkel.de/

27. Oktober 2018

SOFTPOWERPALACE KUNSTGEBÄUDE 29.Oktober bis 11. November 2018!

www.softpowerpalace.de





SOFTPOWERPALACE

Festival about independent art spaces in Europe
October 29 — November 11, 2018
Kunstgebäude Stuttgart
Schlossplatz 2, 70173 Stuttgart




SOFT POWER PALACE — Festival about Independent Art Spaces in Europe is hosted by Akademie Schloss Solitude in collaboration with the other partners of the Kunstgebäude network. The project is funded by the Ministry of Research, Science and the Arts, Baden-Württemberg. Soft Power Palace invites European projects to a cultural exchange program.

Open Stage

October 29 — November 7, 2018
Daily from 7PM


Festival

November 8 — 11, 2018
All day event
The five representing initiatives include Ardesia Projects +, from Milan in Lombardy, which is a curatorial project dedicated to photography. Æther + from Sofia in the Danube-Region, is an independent art space that will focus on the idea of the ethics of “The Other” engaging with the local community and artists. Fireplace +, is based in Barcelona, Catalonia, and is an artist-run cultural platform that functions as a meeting point, a community, a facilitator and a laboratory +, to carry out a series of collaborative and practice research projects about what an art organization can, should or can’t be. ZZ Studio + from Rhône-Alpes is an artist-run space and artist studio, which due to costs inevitably relocated to the suburbs of Lyon, pooling of resources with their coworkers, designers and craftsmen. GmbH +, a joint venture consisting of organizers of the two projects Jacob17 and contain’t is participating in SOFTPOWERPALACE on behalf of Baden-Württemberg. They emerged from the Waggons at Nordbahnhof and have made a name for themselves as temporary platforms for musical, artistic and performative events at intermediate locations. The concept for SOFTPOWERPALACE was created by Paula Kohlmann +, co-initiator of the former art space LOTTE in Stuttgart, who will realize the project along with Mareen Wrobel + and the support of the five carriers of culture. Kohlmann and Wrobel began organizing the project first by visiting the partner regions to gain a better understanding of each community.

25. Oktober 2018

Diesen Samstag, 27.11.2018 - 20h EBENE 0 // Züblin Parkhaus KARIMA KLASEN NEOGEO und PUNKKONZERT

Finissage// Neogeo Outlet #2, The Grid// Konzert Proud Losers u.a.
Ebene 0
Züblinparkhaus
Lazarettstr. 5
Stuttgart
Finissage mit Konzert
Samstag, 27.10.18 ab 19 Uhr
Die letzte Möglichkeit Karimas hervorragende Arbeit in der Ebene 0 zu erleben findet einen ebenso lauten wie schweißtreibenden Abschluss:
Neben der Punkband Proud Losers spielen für Euch Among The Swarm und The Wagidaus auf - und das absolut gratis!!

11. Oktober 2018

EÖ NEOGEO OUTLET #2 The Grid Karima Klasen / Ebene 0 / Sa, 20.10.18 um 19h

NEOGEO OUTLET #2 The Grid 
Karima Klasen




"...der zweite Teil der Interventionsreihe Neogeo Outlet #2, The Grid, bezieht sich auf das Quadrat als geometrische Grundform, die wiederum als Gitterstruktur zeichnerisch in den Raum projiziert wird. Durch Installation, Malerei und Zeichnung entsteht ein begehbares Gesamtkunstwerk - ein Environment welches die Neuinterpretation des Projektraumes und die Behauptung der Form vornimmt. Es geht um einen aktiven, künstlerischen und urbanen Handlungsraum der sich im Konzept auf den Kontext der Ebene 0 bezieht.

Zur Neogeo-Ausstellungseröffnung am Samstag 20.10.18 ab 19h, möchte ich alle herzlich in den Projektraum Ebene 0 ins Züblinparkhaus, Lazarettstr. 5 in 70182 Stutgart einladen.

Die Ausstellung ist bis zum 27.10.18 installiert. Zum #WIP (Work in Progress) ist am Dienstag, den 23.10.18 ab 17h geöffnet und weitere Termine können per Mail und auf Wunsch vereinbart werden."

Karima Klasen