1. Mai 2014

Doris Graf, FUKS, Projekt São Paulo







"Eu, São Paulo"
Doris Graf, Deutschland

Im Rahmen des Deutschlandjahres 2013/14 in Brasilien realisierte die Stuttgarter Künstlerin Doris Graf, analog zu “Eu, Rio“, CRIO Biennale in Rio de Janeiro, 2012, kürzlich im April in São Paulo das Projekt “Eu, São Paulo“. In unterschiedlichen Stadtteilen sammelte sie dort Zeichnungen, die die jeweiligen Befindlichkeiten der Bürgerinnen und Bürger der Stadt wiederspiegeln. Unabhängig von Alter, Nationalität, Geschlecht oder sozialem Status konnte sich jeder beteiligen. Die Künstlerin arbeitete in verschiedenen Stadtteilen, wie Monte Azul, Luz e Lapis,  auch im Cia Paideia de Teatro, auf öffentlichen Plätzen und an der Universität USP São Paulo. Auch diverse Schulklassen waren zu Gast. Alle Teilnehmer machten mit großem Interesse mit. Es entstanden während der Aktionen insgesamt mehr als 500 Zeichnungen, die sehr viel über die Lebensweise der Bevölkerung erzählen. 

Quelle: Doris Graf







Fotos: Doris Graf/privat

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen