12. Juni 2014

Bald kommt EPISODE 6! HEUTE: EPISODE 5 Finissage

Herzliche Einladung zur 5. Finissage am Donnerstag, 12. Juni 2014 ab 19 Uhr.
Es ist die letzte Möglichkeit, die Künstler der 5. Episode mit ihren folgenden Projekten in der Calwer Passage zu erleben:


Barbara Armbruster zeigt in „Selektion“ Forschungsergebnisse aus der Arbeit mit ihrem Fotoarchiv und ihren malerischen Ansätzen.

Nino Baumgartner, Helmut Dietz, Marcus Fauser und Karin Lehmann deklinierten vor Ort den Ausstellungsraum mit ihren jeweils spezifischen Formensprachen und Arbeitsansätzen. Hieraus formieren sich klare Linien und Flächen in ephemere Formen und Spuren.

Laura Bernhardt schließt unter dem Titel „Das Kunstwerk, 2014“ mit der insgesamt siebten Situation zur Kunstvermittlung ihr Raumstipendium ab.


Hans D. Christ & Iris Dressler präsentieren ihre seit den 90er endstehende Sammlung „Die Phantasmen des ganzen und zerstückelten Körpers (1995–2014)“. Die beiden Kuratoren geben Einblicke in ihre Lesarten und laden zum Tischgespräch mit Bildern ein.

Kai Fischer führt seine Videoarbeit SPAN vor, die sich mit der alltäglichen Überreizung in den Fluten von Information, Internet, ständiger Erreichbarkeit, Übersexualisierung, Urbanisierung, sozialer Deformation, Lärmbelastung und Rausch auseinandersetzt.

Jiju Lee & Helene Meier zeigen ihre Resultate der letzten Woche. Ihre Arbeiten entstanden im Spannungsfeld zwischen „Identität“ und „Reflexion“ und suchten diese mit der Semantik des Raums zu verweben. 


Malte Reinisch  stellt sein vor Ort entstandenes Lichtobjekt „Makroschirm“ aus, ein aus farbigen Neonröhren gestalteter Code.

Maria Grazia Sacchitelli zeigt ihre sich prozessual wandelnde Rauminstallation, die sie mit verschiedenen Teilnehmenden von Tag zu Tag veränderte, wird auch am letzten Tag ihrer Episode auf eine neue Art sichtbar werden.


Wir freuen uns über zahlreiches Kommen!
Weitere Informationen gibt es auf der JUST Webseite www.just-here.org

Quelle: JUST

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen