26. Juni 2014

Dienstag, 1.7.2014 16 Uhr: touring-artists @ KUNSTBÜRO BW

KÜNSTLER/INNEN ODER IHRE WERKE IM AUSLAND – WAS IST ZU BEACHTEN?

Workshop der Internationalen Gesellschaft der Bildenden Künste (IGBK) und
des Kunstbüros der Kunststiftung Baden-Württemberg
mit Thomas Weis und Christine Heemsoth (IGBK) sowie Kirsten Stürner von der IHK Region Stuttgart

1. Juli 2014, 16.00 Uhr
Ort: Kunststiftung Baden-Württemberg, Gerokstr. 37, 70184 Stuttgart, www.kunstbuero-bw.de
                                                                                                                              Foto: Kerstin Schaefer


Mobilität ist ein zentraler Aspekt künstlerischer Praxis. Der Austausch mit fremden Kulturen und das Sammeln und Verarbeiten neuer Eindrücke sind seit jeher eng mit künstlerischer Arbeit verknüpft. In der Realisierung grenzüberschreitender Austausch- und Ausstellungsprojekte oder bei Aufenthalten in Künstlerhäusern besteht großer Informationsbedarf zu praktischen Fragen, sowohl innerhalb als auch außerhalb der EU-Grenzen.

Ob es sich um Ausländersteuer, Rückwarenregelung, Auslandskrankenversicherung oder Möglichkeiten einer Reisekostenförderung handelt: Das Informationsportal www.touring-artists.info bietet international mobilen Künstlerinnen und Künstlern der Sparten Bildende Kunst und Darstellende Kunst einen fundierten Einstieg in die Themen Steuern, Transport/Zoll, Sozialversicherung, Urheberrecht, Versicherungen, Visa/Aufenthalt und Förderung für internationale Projekte. Im Rahmen des Workshops im Kunstbüro der Kunststiftung Baden-Württemberg wird die Website, die seit April 2013 online ist, ausführlich vorgestellt.

Darüber hinaus werden Fragen rund um den Transport von Kunstwerken, Materialien und Equipment über die Grenzen im Mittelpunkt stehen. Kirsten Stürner von der IHK Stuttgart wird detailliert zu Ein- und Ausfuhrbestimmungen in Deutschland informieren, Tipps zur temporären Nutzung von Werken/Equipment im Ausland geben und mit Ihnen Ihre Fragen zu diesen Themen diskutieren.
Wir freuen uns auf Ihre Erfahrungen und Anregungen!

Um eine verbindliche Anmeldung zur Veranstaltung wird gebeten (E-Mail: info@kunstbuero-bw.de).

www.touring-artists.info ist ein Projekt der IGBK und des Internationalen Theaterinstituts (ITI) Zentrum Deutschland, initiiert und gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM).

***

ARTISTS OR THEIR WORKS ABROAD – THINGS TO CONSIDER

A workshop by Internationale Gesellschaft der Bildenden Künste (IGBK) and
Kunstbüro of Kunststiftung Baden-Württemberg
with Thomas Weis and Christine Heemsoth (IGBK) and Kirsten Stürner of the Stuttgart Chamber of Commerce (IHK)

1 July, 2014, 4pm
Venue: Kunstbüro of Kunststiftung Baden-Württemberg, Gerokstraße 37, 70184 Stuttgart, www.kunstbuero-bw.de


Mobility is a central aspect of artistic work. Collecting new impressions and exchanging ideas with colleagues abroad are part of the process. With an increase in international mobility also the need for secure information on practical issues is growing.

Whether foreigner tax, procedure for returned goods, health insurance coverage or travel support: the online information tool www.touring-artists.info offers visual and performing artists profound information on the topics taxation, social security, visas, transport/customs, insurances and financial support related to cross-border mobility. You are kindly invited to join a presentation of the touring artists website (in German language!) at the Kunstbüro of Kunststiftung Baden-Württemberg.

Furthermore the workshop will focus on the transport of artworks, material and equipment beyond borders. Kirsten Stürner of the Stuttgart Chamber of Commerce (IHK) will give detailed insight in export and import regulations in Germany and the temporary use of works/equipment abroad and will be happy to discuss your questions. We look forward to your experiences and suggestions!

Registration is welcomed by email (info@kunstbuero-bw.de). 

www.touring-artists.info is a joint project of IGBK and the International Theatre Institute (ITI) Germany, initiated and supported by the Federal Government Commissioner for Culture and the Media (BKM).

***

Quelle:
Internationale Gesellschaft der Bildenden Künste (igbk)
Mohrenstr. 63
D – 10117 Berlin
Tel.: +49 (0)30 23 45 76 66
E-Mail: art@igbk.de

Die IGBK wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) und von der Kulturstiftung der Länder. / The IGBK is supported by the Federal Government Commissioner for Culture and the Media and by the Kulturstiftung der Länder.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen