23. November 2014

Lesung aus „Perlen der Macht“, Roman - Beate Rygiert


Gedok-Autorinnen bei den Stuttgarter Buchwochen

Lesung mit Beate Rygiert



Mittwoch, 3.12.2014, um 20 Uhr


Haus der Wirtschaft, Willi-Bleicher-Str. 19, Stuttgart

Raum: "Karlsruhe"



„Perlen der Macht“, Roman


Samuel hatte nie viel für Schmuck übrig; umso mehr überrascht es ihn selbst, als er sich plötzlich auf unerklärliche Art zu einer Kette hingezogen fühlt. Er kann nicht anders – er muss dieses Relikt aus dem alten Afghanistan haben. Von nun an trägt er es stets um den Hals. Doch mit einem Mal häufen sich eigentümliche Vorfälle. Samuel wird von Unbekannten bedroht und verfolgt. Schließlich muss er sich der Frage stellen, ob die Kette mehr mit ihm und seiner Geschichte zu tun hat, als er anfangs wahrhaben wollte.


Beate Rygiert schreibt Romane und Biographien und hat sich außerdem als Filmemacherin einen Namen gemacht. Sie lebt mit Mann und Hund in Stuttgart und im Schwarzwald. „Perlen der Macht“ ist ihr fünfter Roman.



Eintritt: 5.-- / 2.50 Euro



In Kooperation mit dem Gatzanis Verlag.





Quelle:


GEDOK Stuttgart e.V. - Hölderlinstraße 17 - 70174 Stuttgart - FON 0711/ 29 78 12 - gedok@gedok-stuttgart.de - www.gedok-stuttgart.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen