6. November 2014

ART & PUBLIC am 14.11.2014, 16:00 - 18:30 Uhr | Künstlerhaus Stuttgart, Reuchlinstraße 4B, Stuttgart

Freitag, der 14.11.2014, 16:00 - 18:30 Uhr | Künstlerhaus Stuttgart, Reuchlinstraße 4B, Stuttgart


Art and Public



Paneldiskussion im Rahmen der Stuttgarter Kairo-Tage, organisiert vom ifa in Kooperation mit dem KÜNSTLERHAUS STUTTGART:

Art and Public – Die Bedeutung von unabhängigen Kunstorten und künstlerischen Interventionen für die Entwicklung einer Stadt


Welche Rolle kann, soll und will Kunst im Handlungsfeld städtischen Wandels spielen?


Welche Möglichkeiten und Grenzen der Beteiligung sehen Kulturschaffende an urbanen Entwicklungsprozessen?

Anhand von Praxisbeispielen in Kairo und Stuttgart werden Chancen und Risiken, Erwartungshaltungen und Perspektiven künstlerischen Handelns im Stadtraum diskutiert.
  • Grußwort: Stadt Stuttgart
  • Begrüßung: Elke aus dem Moore, Institut für Auslandsbeziehungen
  • Einführung: Didem Yazici, Adnan Yildiz, Künstlerhaus Stuttgart
  • Moderation: Demian Bern
Podium: 
  • Sarah Rifky, Projektraum "Beirut", Kairo
  • Paula Kohlmann, Projektraum Lotte, Stuttgart
  • Laura Bernhardt, Calwer Passage, Stuttgart 
  • Nora Al-Badri und Jan Nikolai Nelles, Berlin, Street-Art-Projekt "World Wide Wheat", Kairo

    Veranstaltungsort:                                                                                                            KÜNSTLERHAUS STUTTGART
    REUCHLINSTR. 4B
    70178 STUTTGART
    T (0711) 617652
    F (0711) 613165


    INFO@KUENSTLERHAUS.DE  www.kuenstlerhaus.de

Quelle: www.ifa.de   

    Keine Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen