3. Oktober 2014

Audrey Ohlmann - Schweigen ist Punk EÖ Freitag, 10.Oktober 2014 um 19:30h GEDOK-Galerie, Stuttgart


HERZLICHE EINLADUNG


Ausstellung
Audrey Ohlmann – Schweigen ist Punk
Freitag, 10.10.2014, um 19.30 Uhr
GEDOK-Galerie

Die französische Künstlerin Audrey Ohlmann produziert Bücher und erforscht Edition und Druckerzeugnisse als eigenständiges künstlerisches Medium. Sie beschreitet damit auch das Territorium der Recherche, denkt das Buch neu – sowie auch das Bild des Buches – und orientiert sich eher in Richtung experimenteller Konzepte. Die Bilder, die sie dabei erzeugt, formen und gestalten sich hauptsächlich durch Überlagerung: von Ideen, von Konzepten, des Druckes selbst, es sind Schichten von Material und Gesten, die sich nach und nach zeichnen. Die Künstlerin untersucht Techniken der Produktion und Reproduktion, um sensible Bilder zu erzeugen, die ein Material wie Carbon, das die Künstlerin bei ihrem Aufenthalt in Stuttgart entdeckt hat, sowohl fotografisch wie auch zeichnerisch oder haptisch konkret erscheinen lassen.
Parallel zur Ausstellung in der GEDOK-Galerie zeigt das Institut Francais eine Präsentation der  Pétrole Éditions, an deren Erscheinen Audrey Ohlmann als Mitbegründerin und Herausgeberin gemeinsam mit Marianne Mispelaere, Nina Ferrer-Gleize und Solène Bouffard seit 2011 beteiligt ist (www.petrole-editions.com).

Einführung: Claude Horstmann

Dauer der Ausstellung 11.10. – 01.11.2014
Öffnungszeiten Mi-Fr 16 bis 19 Uhr / Sa 13 bis 16 Uhr

Präsentation des Magazins Pétrole Éditions im Institut Français
Samstag, 11.10.2014, um 18 Uhr

Im Rahmen der Französischen Woche.
In Kooperation mit dem Institut Francais.

Quelle:
GEDOK Stuttgart e.V. - Hölderlinstraße 17 - 70174 Stuttgart - FON 0711/ 29 78 12 - gedok@gedok-stuttgart.de - www.gedok-stuttgart.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen