1. März 2014

Betrifft: Kunstgebäude


Einladung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst BW
zum Workshop "Zukunft des Kunstgebäudes am Schlossplatz"

am Montag, dem 17. März 2014 von 15-18 Uhr

im WKV, Württembergischer Kunstverein Stuttgart
 


Das Kunstgebäude am Stuttgarter Schlossplatz wird derzeit interimsweise als Plenarsaal des Landtags genutzt. Die Interimsnutzung endet 2016 und das Gebäude steht dann einer neuen Nutzung offen.

Damit könnte im Zentrum von Stuttgart
ein einzigartiger Ort für Bildende Kunst in Vernetzung mit anderen Sparten etabliert werden.

Um ein tragfähiges Konzept für die Nutzung des Kunstgebäude als "Ort für (junge) Kunst"

erarbeiten zu können, möchte ich Sie am 17. März zu einem Ideenworkshop in den Württembergischen Kunstverein einladen.

Es sollen dabei erste Überlegungen für ein interdisziplinäres Nutzungskonzept

angestrebt werden. Gemeinsam soll auch diskutiert werden, welche Institutionen in unmittelbarer Nachbarschaft zum Kunstgebäude sowie aus der regionalen Kunst- und Kulturlandschaft Stuttgarts bzw. des Landes Baden-Württemberg als potentielle Kooperationspartner in Frage kommen.

Wenn Sie weitere informationen zum Ideenworkshop "Zukunft des Kunstgebäudes am Schlossplatz" haben, wenden Sie sich bitte an die zuständige Referentin für Bildende Kunst, Frau Olivia Franke, M.A.
Tel.: 0711-279 2983 im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst

Quelle: MWK BW, versendet von Herrn Jürgen Walter MdL

Veranstaltungsort:

  Home - Württembergischer Kunstverein Stuttgart
Schlossplatz 2
D-70173 Stuttgart
Fon: +49 (0)711 - 22 33 70
Fax: +49 (0)711 - 29 36 17

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen