10. März 2014

FUKS empfiehlt plenty empty zur langen Nacht

EINLADUNG ZUR
LANGEN NACHT DER MUSEEN 2014
 
PL_EN_TY  EMP_TY
Die Plattform für Leerstandsnutzung
 
Samstag, 15. März 2014, ab 19:00 Uhr
Là Pour Là, Königstraße 1b, Stuttgart
 
Mit www.plentyempty.com entsteht eine Plattform, die Immobilieninhaber mit Künstlern und Kreativen 
aller Gattungen zusammenbringt.
Das Ziel: temporär leerstehende Räume und Flächen in Stuttgart so unkompliziert wie möglich 
für Kunst- und Kulturprojekte nutzbar zu machen. 
Zur Langen Nacht der Museen laden wir ab 19:00 Uhr ins Là Pour Là. 
Gemeinsam weihen wir die Plattform ein und stellen das Projekt PLENTYEMPTY vor. 
Außerdem wartet eine „Kunstrallye der Zwischennutzungen“ auf Euch: 
Im und um das Là Pour Là und an verschiedenen Orten in der Stuttgarter Innenstadt zeigen Künstler ihre Arbeiten.
 
19:00 Startschuss im Là Pour Là
19:30 „Eine Überraschungsperformance von Justyna Koeke“ (www.justynakoeke.com)
20:30 „Hühnchens neue Welt“ von Anja Müller und Esther Falk (www.figurenkombinat.net)
21:00 Präsentation PLENTYEMPTY
21:30 Performance Justyna Koeke 
22:00 Lesung Kai Thomas Geiger (www.autoreverse-roman.de)
22:30 „Hühnchens neue Welt“
23:00  Live: Hannes Orange (www.myspace.com/hannesorange)
23:30  Performance Justyna Koeke


Performance,"Plein air", Justyna Koeke, cooperation with Amanda Moore, Villa Merkel, Esslingen, 2013 Foto: Daniela Wolfwww.justynakoeke.com
 

 
Den ganzen Abend: 
„Live! Konzertfotografie Part 1“ von Steffen Schmid (www.facebook.com/events/610614425660608/permalink/610614428993941/?stream_ref=10)
Galerie Jenseits von Jedem (Untergeschoss des Là Pour Là)
 
Fotografien von Rafael Krötz (www.rafaelkroetz.de)
Schaukasten vor dem Keller Klub
 
„You have to be unique, and different, and shine in your own way – Lady Gaga“ von Valentin Leuschel und Wera Buck (www.werabuck.wordpress.com)
Schaukästen vor dem Bix Jazzclub
 
--
Quelle:
PL_EN_TY EMP_TY
Die Plattform für Leerstandsnutzung
hello@plentyempty.com
www.plentyempty.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen