4. Oktober 2016

Eva Baumann: Performance, Sa., 15.10.16, 16h /// drinnen wie draussen /// Starzach-Börstingen




drinnen wie draußen_eine installative choreografische Versuchsanordnung in Börstingen


In einer aus Gummibändern bestehenden netzartigen Installation im ehemaligen Schulhof des kunstort ELEVEN artspace erkundet die Tänzerin und Choreografin Eva Baumann - physisch wie sinnbildlich - das drinnen wie draußen sein.


Die Performance steht als Metapher für Grenzen die man bewusst oder unbewusst zieht. Sie ist eine Reflexion über die Funktion von Abgrenzung - wie Schutz und Geborgenheit versus Isolation und Eingeschlossen-Sein : sowohl ein universelles als auch überaus aktuelles Thema des Menschen. Die Künstlerin interessiert sich im Rahmen ihrer choreografischen Praxis für verschiedene Kontexte um die Verortung des Körpers im Raum zu befragen. Am Sonntag, den 16. Oktober lädt sie das Publikum ein, selbst in der begehbaren Installtion das drinnen wie draußen zu erfahren .


Samstag,15. Oktober 2016 um 16 Uhr (Performance), 


16. Oktober ab ca. 11 bis 17 Uhr (begehbare Installation) 

Kunstort ELEVEN artspace, Schulstrasse 27, 72181 Starzach-Börstingen

http://www.kunstort-eleven-artspace.net/VORORT2.htm (zwischen Rottenburg und Horb)


Quelle: http://evabaumann.blogspot.de/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen