25. Juli 2014

Stipendien...und Preise

 

 
                                                                                                                                                                               Augen  K. Schaefer

Quellen:




DAAD Stipendien für Studierende, Graduierte und Promovierte des Fachbereichs Bildende Kunst / Design

Stipendien, Stipendien international

Aufgrund der Vielzahl seiner Förderprogramme hat der Deutsche Akademische Austauschdienst DAAD diese in einer Datenbank zusammengefasst. Ein Abfrageformular ermöglicht es allen Interessierten, sich über die für Ihr Vorhaben passenden Programme zu informieren.
Besonders qualifizierte fortgeschrittene Studierende des Fachbereichs Bildende Kunst / Design können Stipendien zur künstlerischen Weiterbildung im Ausland erhalten. Das Stipendium gilt für die Dauer eines Studienjahres. Die Förderung der gesamten Ausbildung im Ausland ist nicht möglich.

Graduierte und Promovierte können ein Stipendium zur Förderung eines kurzfristigen Auslandsaufenthaltes von mindestens 3 Monaten erhalten. Voraussetzung ist die Vorlage der Hochschulabschlussurkunde bzw. der Meisterschülerurkunde.

Kontakt:

Deutscher Akademischer Austauschdienst

Kennedyallee 50

53172 Bonn
0228 / 8820


2. UDK Berlin - Stipendiendatenbank



3. Bundesverband Deutscher Stiftungen 

Arbeitskreis Kunst und Kultur
Der Arbeitskreis Kunst und Kultur versteht sich als Sprachrohr der Kunst- und Kulturstiftungen und behandelt aktuelle Fragestellungen, stellt Projekte vor und hilft bei der praktischen Stiftungsarbeit.

Neben einem Treffen während der Jahrestagung findet eine Sitzung im Herbst statt. Die Herbstsitzungen befassen sich mit signifikanten Entwicklungen im kulturellen Stiftungssektor, zum Beispiel der Umwandlung von staatlichen Museen in Stiftungen und mit der Positionierung von Kulturstiftungen in unserer Gesellschaft, zum Beispiel zum Europagedanken.

Quelle: www.stiftungen.org

4. über 1000 Fördermöglichkeiten unter:

Quelle: www.kulturpreise.de

5. HfBK Dresden Career Service


6. BBK Berlin Ausschreibungen

7. HFBK Hamburg-Stipendiendatenbank




VIEL ERFOLG


















Arbeitskreis Kunst und Kultur


Der Arbeitskreis Kunst und Kultur versteht sich als Sprachrohr der Kunst- und Kulturstiftungen und behandelt aktuelle Fragestellungen, stellt Projekte vor und hilft bei der praktischen Stiftungsarbeit.

Neben einem Treffen während der Jahrestagung findet eine Sitzung im Herbst statt. Die Herbstsitzungen befassen sich mit signifikanten Entwicklungen im kulturellen Stiftungssektor, zum Beispiel der Umwandlung von staatlichen Museen in Stiftungen und mit der Positionierung von Kulturstiftungen in unserer Gesellschaft, zum Beispiel zum Europagedanken.

Termin 2015

Arbeitskreis Kunst und Kultur, 9./10. Februar 2015, Mainz
Gegenstand der Vorträge, Workshops und Diskussionsrunden wird das Engagement von Stiftungen in ländlichen Räumen sein. Mit Lust und Leidenschaft, Erfolg und manchem fröhlichen Augenzwinkern fördern und fordern zahlreiche Stiftungen gerade jenseits der Metropolen und großen Städte. Die besonderen Herausforderungen, Rahmenbedingungen und Restriktionen für diese Tätigkeit stehen im Mittelpunkt des Arbeitskreistreffens. Wir sind sehr dankbar, dass diese Veranstaltung mit Unterstützung der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur und der Hessischen Kulturstiftung stattfinden wird.

Weitere Informationen und das Programm finden Sie hier rechtzeitig vor der Veranstaltung.

Rückblick

Am 20. und 21. Januar 2014 fand in Schwerin das Treffen des Arbeitskreises Kunst und Kultur statt. Das Leitmotiv der diesjährigen Tagung lautete: "Kulturförderung und Nachhaltigkeit‎ Finanzierung in der Krise – eine Herausforderung für Stiftungen".

Erklärungen des Arbeitskreises Kunst und Kultur

Gemeinsame Position der Kunst- und Kulturstiftungen in Deutschland

Leitung des Arbeitskreises

Tobias Henkel
Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz

Quelle: www.stiftungen.org / Bundesverband Deutscher Stiftungen

Arbeitskreis Kunst und Kultur


Der Arbeitskreis Kunst und Kultur versteht sich als Sprachrohr der Kunst- und Kulturstiftungen und behandelt aktuelle Fragestellungen, stellt Projekte vor und hilft bei der praktischen Stiftungsarbeit.

Neben einem Treffen während der Jahrestagung findet eine Sitzung im Herbst statt. Die Herbstsitzungen befassen sich mit signifikanten Entwicklungen im kulturellen Stiftungssektor, zum Beispiel der Umwandlung von staatlichen Museen in Stiftungen und mit der Positionierung von Kulturstiftungen in unserer Gesellschaft, zum Beispiel zum Europagedanken.

Termin 2015

Arbeitskreis Kunst und Kultur, 9./10. Februar 2015, Mainz
Gegenstand der Vorträge, Workshops und Diskussionsrunden wird das Engagement von Stiftungen in ländlichen Räumen sein. Mit Lust und Leidenschaft, Erfolg und manchem fröhlichen Augenzwinkern fördern und fordern zahlreiche Stiftungen gerade jenseits der Metropolen und großen Städte. Die besonderen Herausforderungen, Rahmenbedingungen und Restriktionen für diese Tätigkeit stehen im Mittelpunkt des Arbeitskreistreffens. Wir sind sehr dankbar, dass diese Veranstaltung mit Unterstützung der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur und der Hessischen Kulturstiftung stattfinden wird.

Weitere Informationen und das Programm finden Sie hier rechtzeitig vor der Veranstaltung.

Rückblick

Am 20. und 21. Januar 2014 fand in Schwerin das Treffen des Arbeitskreises Kunst und Kultur statt. Das Leitmotiv der diesjährigen Tagung lautete: "Kulturförderung und Nachhaltigkeit‎ Finanzierung in der Krise – eine Herausforderung für Stiftungen".

Erklärungen des Arbeitskreises Kunst und Kultur

Gemeinsame Position der Kunst- und Kulturstiftungen in Deutschland

Leitung des Arbeitskreises

Tobias Henkel
Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz

Qu






























Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen