4. Mai 2013

offspace aktuell Cannstatt

FUKS empfiehlt:




ein Projekt von www.kunstraum.badcannstatt.de.vu




"SEI TEIL DES KOLLEKTIVEN KUNSTGEDÄCHTNISSES IN STUTTGART
-
10.5.2013


Das Projekt:


Wir haben den legendären, ehemaligen Leder-S&M-Biker-Shop Burn-out in Stuttgart, Bad Cannstatt angemietet.


Der vorherige Besitzer hat sich in den Ladenräumen eine fantastische tropfstein-höhlenartige Fantasywelt geschaffen, welche bald abgerissen wird. Grund genug für uns den Laden in seiner einzigartigen Verfassung zu übernehmen und als kollektives Kunstgedächtnis zu erhalten. Unsere Idee ist, den gesamten Laden mit Kunst zu füllen. Es gibt weder Begrenzung noch Vorgaben. Es gibt keinen Ausschluss! Jeder, der sich angesprochen fühlt, ist herzlichst eingeladen! Das ganze läuft als Experiment für mehr autarke Kunstraum-Gestaltung in Stuttgart. Ziel ist es, soviele kunstschaffende, kreative Leute wie möglich zu erreichen, ohne Beschränkung auf bestimmte künstlerische Richtungen oder Medien. Als Organisatoren wollen wir einen möglichst selbstverwalteten Aufbau ermöglichen. Du bist dabei? - Schnapp Dein Kunstwerk (bitte auf der Rück- oder Unterseite mit vollständigem Namen und Preis versehen) bring es in unsere Galerie und stelle es an den Platz, der dir gefällt. Dabei gilt das Prinzip: Wer zuerst kommt, ma(h)lt zuerst. Die Ausstellung wird mit einer großen Vernissage eröffnet . Die Gelegenheit für weitere Aktionen, Performances, Screenings, Konzerte oder Konzepte. Je mehr Künstler(innen) mitmachen, desto größer die Resonanz. Nutze die einmalige Chance, in einem einzigartigen Biotop Deine Kunst vorzustellen.


Das Organisatorische: Wir öffnen die Räumlichkeiten vom 6.-9. Mai

von 10-16 Uhr für den Ausstellungsaufbau. Nach Absprache öffnen wir für aufwändigere Werke auch früher.

Kontakt:
kunstraum.badcannstatt@gmail.com
 


Die Ausstellung wird am Freitag den 10. Mai 2013 um 19:30 Uhr eröffnet 

Ort: Waiblinger Strasse 38, 70372 Stuttgart - Bad Cannstatt

und am 13. Mai 2013 wieder abgebaut. 

Sorge Du für die künstlerischen Interventionen, den Rest der Organisation ( Getränke, Beleuchtung, Werbung etc.) übernehmen wir. www.kunstraum.badcannstatt.de.vu


Was wir werden wollen:


Ein experimenteller Kunstraum, vollgepackt mit unterschiedlichen kreativen Ansätzen. Von Anfänger bis Profi, alle unter einem Dach. Wir wollen beweisen, dass es möglich ist, ein kollektives Kunstgedächtnis zu kreieren, welches den vielen Facetten des künstlerischen Schaffens gerecht wird und begeistert.


Und DU bist Teil des Ganzen. Wir freuen uns auf DICH!" 


(FUKS zitiert hier aus der Einladung von Kunstraum Bad Cannstatt)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen