25. Mai 2016

27 KÜNSTLER, 209 WERKE /// aktuell /// Susanne Pfeffer kuratiert die Sammlung Zander in Schloss Bönnigheim





27 KÜNSTLER, 209 WERKE.

20.3.2016 – 28.8.2016 




Kuratiert von Susanne Pfeffer
 




André Bauchant (1873 – 1958) | Erich Bödeker (1904 – 1971) | Camille Bombois (1883 – 1970) | Adolf Dietrich (1877 – 1957) | Louis Ducasse (1881 – 1939) Emerik Feješ (1904 – 1969) | Willem van Genk (1927 – 2005) | Madge Gill (1882 – 1961) | Margarethe Held (1894 – 1981) | Chris Hipkiss (1964) Morris Hirshfield (1872 – 1946) | Paul Humphrey (1931 – 1999) | Johann Korec (1937 – 2008) | Augustin Lesage (1876 – 1954) Séraphine Louis (1864 – 1942) | Henri Rousseau (1844 – 1910) | Friedrich Schröder-Sonnenstern (1892 – 1982) | Sava Sekulić (1902 – 1989) | Bill Traylor (1853 – 1949) Adalbert Trillhaase (1858 – 1936) | Oswald Tschirtner (1920 – 2007) Mirko Virius (1889 – 1943) Louis Vivin (1861 – 1936) | Alfred Wallis (1855 – 1942) Scottie Wilson (1888 – 1972) | Adolf Wölfli (1864 – 1930) | Carlo Zinelli (1916 – 1974)



Die neue Präsentation der SAMMLUNG ZANDER unternimmt den Versuch, die Kunstwerke der Sammlung ungeachtet ihrer herkömmlichen begrifflichen Zuordnung und Kategorisierung zu zeigen. Es gilt, die künstlerischen Positionen, die aus unterschiedlichen Jahrzehnten und Kontexten stammen, nicht unter einem gemeinsamen Nenner zum Verschwinden zu bringen, sondern in ihrer Einzigartigkeit herauszustellen. Der Ansatz der Ausstellung liegt in der Konzentration auf die künstlerische Qualität der Werke und der Absage an die Reduzierung auf biografische Hintergründe. Ziel der neuen Präsentation ist ein gleichwertiger Umgang mit den gezeigten künstlerischen Positionen.



SAMMLUNG CHARLOTTE ZANDER

Schloss Bönnigheim
Hauptstr. 15
74357 Bönnigheim



Öffnungszeiten:

Donnerstag bis Sonntag, 11-17 Uhr


T +49 (0) 7143 4226
F +49 (0) 7143 4220

info@sammlung-zander.de
Quelle und Informationen: www.sammlung-zander.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen