29. Februar 2016

Neues von TAUT //// Kunstverein Wagenhalle //// Konzerte und mehr



 
TAUT hat sich in den letzten Tagen komplett gewandelt. Für die Ausstellung „Hein und seine Sippe“ der Künstlerin Elisabeth Smolarz (LIFT und StN berichteten) erstrahlte es noch in reinstem Weiß plus neuem Lichtkonzept. Doch nun sind die Wände wieder verhangen, die Boxen aufgebaut und die Bar am alten Platz. Denn der Monat März steht bei uns voll und ganz im Zeichen der Musik. An vier Terminen heißen wir lokale und internationale Musiker willkommen bei der
Konzertreihe: Für Flüssigkeiten und Schwingungen präsentiert




JOE NIMMERSATT (D)
Samstag, 12.03.2016 im TAUT

JOE NIMMERSATT präsentiert auf 2 Tapedecks den geschlagenen Abend Musik von Kassette. Überwiegend original Kassetten des amerikanischen Labels Unread Records.

https://unreadrecords.bandcamp.com/

“Garagen-Weizenfeld-Emo, lo/fi mit dem Hang zum Experimentellen…” Ins passende Licht gerückt von Triggerbangbang. Ausgestattet mit Artwork des Labelbetreibers Christopher Fischer.



KARIES (D)
Freitag, 18.03.2016 im TAUT

Auch schon ‘ne Weile her, dass KARIES bei FFUS zu Gast waren. Hat sich einiges getan in der Zwischenzeit. Neue Schallplatte kommt Anfang April auf Harbinger Sound raus. (Post Punk zwischen Wipers und EA 80, nur besser)

http://noisey.vice.com/de/blog/nach-dieser-ep-werdet-ihr-endlich-bock-auf-karies-haben-382



BEAR BONES LAY LOW (BE/VE) & DRAAIER FREZER (BE)
Samstag, 19.03.2016 im TAUT

BEAR BONES LAY LOW (BE/VE)
Ernesto Gonzalez` (Amanita Vulva, Sylvester Anfang) Alter Ego. (Neo Kraut/Psychedelic/Trance)

http://www.ursss.com/2016/01/bear-bones-lay-low/

DRAAIER FREZER (BE)
Contact Mic Sample Noise Emulsion



Quelle:

Kunstverein Wagenhalle e. V.
Innerer Nordbahnhof 1
70191 Stuttgart
Tel: +49 711 25 35 373


Mail: oeffentlichkeit@kunstverein-wagenhalle.de
Web: www.kunstverein-wagenhalle.de
Facebook: www.facebook.com/kunstvereinwagenhalle

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen