14. Februar 2016

Wem gehört Stuttgart?




Wem gehört Stuttgart? 


EINMAL IM MONAT ist ein offenes Zusammenkommen zum gemeinsamen Entwickeln einer lebenswerten und kreativen Stadt Stuttgart, die nicht nur dem Profit dient, sondern ihren Bewohner_innen. Eingeladen sind alle, die sich für ein lebenswerteres Stuttgart interessieren, engagieren und einbringen möchten.

Kurze Input-Vorträge schaffen die Grundlage für offene Diskussionen zur Stadt Stuttgart und ihrer Entwicklung. Im gemütlichen Barbetrieb der Rakete/Theater Rampe kann weiter ausgetauscht, vernetzt und geplant werden.


Wir denken, dass durch diese regelmäßigen Treffen konkrete Projektideen entstehen, erarbeitet und initiiert werden können. Arbeitskreise können sich neu bilden oder bereits bestehende Projekte vorgestellt werden, sich vernetzen und ergänzen. Wir sehen darin die Chance, für gemeinsamen Raum und für das Recht auf Stadt ein Bewusstsein zu schaffen und gemeinsam Einfluss auf die Stadtentwicklung in Stuttgart nehmen zu können.

Die Stadt gehört uns allen.

EINMAL IM MONAT

Jeweils Donnerstags um 19 Uhr.


Initiiert von Stadtlücken und Freunden:
Stadtlücken
Contain’t
LOTTE – land of the temporary eternity
Critical Mass Stuttgart
umschichten
Büro für Gestalten/de
Luigi Pantisano
Stuttgart Ökologisch Sozial
Plusrad
OK Lab Stuttgart
Reallabor für nachhaltige Mobilitätskultur
Ebene 0
1 zu 1
Chloroplast Stuttgart e.V.


Quelle:
THTR RMPE

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen